#2
Ja, alt aber gut !

Ich wünschte, es gäbe noch mehr Bastonade-Geschichten in deutsch
oder englisch ! Mit Arabisch oder Farsi können leider nicht sehr viele
Deutsche etwas anfangen, fürchte ich. :(

Es wäre wirklich schön, mal wieder eine neue Geschichte hier zu lesen,
in der eine Frau mit verschiedenen Schlaginstrumenten und vielleicht
auch noch an verschiedenen Folter-Gestellen festgebunden, richtig
lange auf die Fußsohlen geschlagen wird, um ihr Geheimnisse zu
entlocken oder sie zu Geständnissen zu zwingen. :twisted:

Ich mag Falaka mehr in Verhör-Szenen, nicht als "Strafe" von
sogenannten "Meistern", die mehr oder weniger grundlos und
planlos auf die Sohlen eindreschen.

Systhematische Folter mit handfesten Motiven und einer stätig
ansteigenden Schmerzkurve gefällt mir wesentlich besser.
Vor Allem, wenn das Opfer wirklich nicht reden will, obwohl es
Geheimnisse verbirgt und der Folterknecht genau weiß,
was er tut, um dann doch die Informationen zu bekommen,
die er von der armen Gefangenen hören will. :twisted:

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests